Canis, unsere Schmusekugel und "Gmüätsmoohre"

Canis

"Sunny Gardens CANIS "

Geboren:    16.05.2016
Farbe:         Blacktabby mackerel mit weiss
EMS Code:  NFO n 09 23
Genotyp:     Aa Dd ii Ss


GSD IV:        frei (N/N)
PK-Def:         frei (N/N)
HCM:           wird in entsprechendem Alter getestet

 

 

 

 

 

 

 

.

.

Canis - sanftes Schäflein im wilden Wolfspelzchen

 

 

Canis ist eigentlich nicht zu beschreiben. Er ist unbeschreiblich. Die folgenden Aussagen treffen ihn daher nur annähernd :-) .

Canis ist der Oberschmuser schlechthin. Er liebt Streicheleinheiten, Schmusestunden und Spielstunden. Ausserdem will er am liebsten von morgens bis abends herumgetragen und geschmust werden. Er ist ein richtiger Knuddel-König.
Am liebsten spielt er mit unserem Sohn. Nicolas spielt mit ihm Katzenfussball, baut ihm Königsschlösser, teilt sich nachts mit (Zitat) "seinem Buäb" das Kopfkissen und kann auch sonst einfach alles mit ihm machen. Die zwei sind ein unschlagbares Duo auf sechs Beinen. Wo der Eine ist, findet man auch den anderen.

Einfach nur wunderbar.

Zu seinem unschlagbaren Gemüt kommen aber auch noch einige züchterische Leckerbissen:

Canis ist der Enkel unseres Rajan und Sohn unserer Valani.
Er hat Stämmigkeit, Grösse und Fell dieser Linie bekommen.
Ausserdem besitzt er einen ausdrucksstarken Look, wahnsinns Ohren, welche von starken Pinseln gekrönt werden.
Sein toller Vater Viking (www.andelas.ch) hat ihm neben vielem Anderem auch Länge und "Gemüts-Gemüt" vererbt.

Canis trägt das Gen für Nonagouti, für Verdünnung und für Nicht-weiss.

Auf Ausstellungen nimmt er es gelassen und schmust die Richter gnadenlos nieder.

Das alles und noch viel mehr ist unser Canis Lupus, unser kleines Schmuse-Wölfchen. Was will ein Züchterherz mehr?